"Frauen schätzen ihren Wert danach ein, ob der Typ sie gut findet oder nicht."

 

Loraine

ist 18 Jahre alt und weiß genau, was sie will

 

 

Was ist Schönheit für dich?

Ich gebe mal ein Beispiel, um zu erklären, wann eine Person für mich schön ist. Ich kenne ein Mädchen, das wunderschön ist, wirklich wunderschön...so vom Äußerlichen. Sie kann alles tragen. Sie ist schlank, hat lange blonde Haare, sie hat ein wunderschönes Gesicht...aber sie ist einfach kein netter Mensch. Und als mir das klar wurde, habe ich mich gefragt, was ich eigentlich an ihr immer so schön fand.

 

 

Was findest du an dir schön?

Oh, ich weiß gar nicht, ob ich das sagen kann.

Wenn ich ganz ehrlich bin...Ich mag meine Brüste. Ich mag mein Lachen, nicht Lächeln, sondern Lachen. Ich mag, wie ich aussehe, wenn ich lache. Und ich mag meine Waden. Ich weiß nicht, ich finde die schön und sie sind einzigartig, wegen der Narbe, die ich dort habe. Ich hatte mit 4 Jahren einen Tumor, der mir entfernt werden musste und habe davon eine Narbe zurück behalten. Ich habe die sogar mal ausgemessen. Sie ist 9,5 cm lang. Außerdem hat meine Mama immer zu mir gesagt, dass ich superschöne Beine habe. Deswegen mag ich meine Waden.

 

 

Was findest du an dir nicht so schön?

Meine Füße. Mein Bauch. Und meine Dehnungsstreifen.

 

 

Hast du schon mal eine Diät gemacht? Warum? Wie alt warst du?

Meine Mama geht mir seit 5 Jahren auf die Nerven damit, dass wir abnehmen müssen. Und deshalb haben wir auch angefangen diese Shakes zu trinken. Ich habe mich nach einigen Jahren mal wieder auf die Waage gestellt und war geschockt über die Zahl, weil ich mich gar nicht so fühle wie diese Zahl. Wir haben also alle Mahlzeiten durch Shakes ersetzt und die ersten beiden Tage waren echt brutal. Ab dem dritten Tag ging es dann. Ich wollte eigentlich auch keine Shakes mehr. Ich habe dann drei Kilos abgenommen und fand es trotzdem nicht gut, weil ich einfach gar nichts mehr gegessen habe. Essen ist ja auch mehr als Nahrungsaufnahme. Es bringt doch die Leute zusammen. Und ich fühle mich sozial einfach ausgegrenzt, wenn ich nicht mitesse.

Ich sehe aber die Notwendigkeit. So attraktiv fühle ich mich einfach nicht. Zwanzig Kilo weniger fänd ich schon gut. Es wurde mir irgendwie auch zu oft gesagt wahrscheinlich und durch Taten gezeigt.

 

 

Was haltet ihr von Fernsehformaten wie GNTM oder dem Bachelor?

Ich bin absolut gegen GNTM. Noch schlimmer ist aber der Bachelor. Da werde ich richtig aggressiv. Ich finde, es ist einfach falsch, dass Frauen sich um einen Mann streiten und sich gegenseitig so fertigmachen. Was haben denn diese Frauen für ein Selbstvertrauen, dass sie zu so einer Sendung gehen? Mann kann doch nicht 24/7 Lust haben zu lästern und man kann doch nicht 24/7 Lust haben einen Mann von sich zu überzeugen. Die Frauen schätzen ihren Wert danach ein, ob der Typ sie gut findet oder nicht. Das ist furchtbar.

 

Ich würde mich nie so für einen Typen quälen. Ich ziehe Sachen an, die cool und bequem sind. Und wenn er mich dann nicht mag, dann eben nicht. Was bringt es denn eine falsche Illusion aufzubauen? Er soll von Anfang an wissen, mit wem er es zu tun hat.

 

 

Alle 15 Minuten denkt eine Frau über ihren Körper nach. Es ist wie eine Eintrittskarte in unsere moderne Welt, sich um seinen Körper zu sorgen und ihn so zu konstruieren, dass er einen bestimmten Look hat.“ (engl. Psychologin S. Orbach)

Klar denke ich zwischendurch an meinen Körper. Zum Beispiel, ob das T-Shirt vernünftig sitzt. Aber ich denke doch nicht alle 15 Minuten „Loraine, du bist dick“. Manchmal denke ich aber auch, wenn ich mich irgendwo sehe „Ja, sieht gut aus“.

 

 

Hast du ein weibliches Vorbild?

Beyoncé! Sie hat so, so viel erreicht auf beruflicher Ebene. Sie hat sich durchgebissen in dem harten Business. Vor allem auch als Afroamerikanerin. Das bewundere ich total.